europe-67396_1280Wissen Sie, auf welchem Niveau sich Ihre Fremdsprachen-Kenntnisse befinden? Viele Bewerberinnen und Bewerber sind sich unsicher, wie sie ihre Sprachkenntnisse im Lebenslauf beschreiben sollen.

Da finden sich dann Begriffe, wie „Schulkenntnisse“, „Maturaniveau“ oder auch „Sicher in Wort und Schrift“, mit denen RecruiterInnen relativ wenig anfangen können, da jede/r etwas anderes darunter versteht. Besser geeignet wäre hier eine System, das dabei hilft die Sprachkompetenzen der BewerberInnen besser einschätzen zu können.

Zum Glück gibt es so ein System schon seit mehreren Jahren. Es nennt sich etwas sperrig: ‘Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen‘ und ermöglicht eine objektive Vergleichbarkeit von Sprachkompetenzen verschiedener Personen.

Aktuell wird das System hauptsächlich von Sprachschulen dazu genutzt, die TeilnehmerInnen – entsprechend ihrem Niveau – den richtigen Kursen  zuordnen zu können. Um dieses möglichst ohne Aufwand zu ermitteln  gibt es im Internet eine Vielzahl kostenloser Spracheinstufungstests. Neben den Klassikern, wie Englisch, Französisch und Italienisch stehen diese auch für viele weitere Fremdsprachen zur Verfügung.

Europäischer Sprachrahmen

Zum Vergrößern anklicken

Um Ihre Bewerbungsunterlagen, insbesondere den Lebenslauf, professioneller zu gestalten empfiehlt es sich, für alle Fremdsprachen die Sie beherrschen, einen solchen Test zu absolvieren. Speichern Sie das Ergebnis und geben Sie das jeweils erreichte Sprachniveau an. Beachten Sie, dass die besseren Tests verschiedene Ergebnisse für „Verstehen“, „Sprechen“ und „Schreiben“ liefern. Für den Fall, dass Sie mit den Ergebnissen einmal nicht zufrieden sind, können Sie diese Tests jederzeit wiederholen. Was die einzelnen Ergebnisse Aussagen können Sie der Aufstellung in nebenstehender Grafik entnehmen.

Zum Schluss noch ein letzter Tipp:
Vergessen Sie auch nicht ihre Muttersprache(n) mitanzugeben, auch wenn diese streng genommen keine Fremdsprache im eigentlichen Sinn ist. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie mehrsprachig aufgewachsen sind oder einem anderen Land geboren wurden.

Nicht sicher, ob der Rest Ihrer Bewerbungsunterlagen in Ordnung ist? Mit dem Power-Check finden Sie es heraus! >> Mehr Infos zum Power-Check

Links zu Spracheinstufungstests:

http://www.sprachtest.de/  
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

https://www.esl.ch/de/sprachaufenthalt/informationen/tests-online/index.htm  
Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch.

http://www.language-trainers.de/sprachlevel/sprachleveltests.php  
Arabisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugisisch, Russisch, Spanisch und Schwedisch

http://www.berlitz.at/de/sprache_lernen/tests/einstufungstests/  
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch


Nutzen Sie mein KNOW HOW für Ihre ANLIEGEN!

Rufen Sie mich gleich JETZT an, wenn Sie konkrete Fragen haben oder einen unverbindlichen Termin vereinbaren möchten. Sie erreichen mich werktags von 9:00 bis 17:00 Uhr - Ich freue mich auf Ihren Anruf unter 0680/406 6 406
Schlagwort(e):
                            

Kommentarfunktion geschlossen.